Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Meine Hündin Nala und ich haben im November 2018 nach 11 Monaten und der erfolgreichen Abschlussprüfung das Zertifikat „Geprüftes Therapiebegleithundeteam“ durch die Ausbildungsleiterin des „Wunjo-Projekts“ Stephanie Lang von Langen verliehen bekommen. Die Ausbildungsinhalte schlossen folgende Bereiche ein: 

 Zusätzlich haben wir die Prüfung zum §11 in Tierschutzsachkunde im Veterinäramt München Land, beim Amtstierarzt (Dr. vet. D. Holtkamp) abgelegt.

 

 

Inhalte der Ausbildung:

  • Kynologie und Mensch - Hunde Beziehung 
  • Streß und Streßverhalten beim Hund
  • Kommunikation und Beziehungsaufbau
  • Kognition und Lernverhalten der Hunde 
  • Hormone und Verhalten
  • Erste Hilfe beim Hund 
  • Begriffe, Definitionen und Wirkung der tiergestützten Arbeit
  • Möglichkeiten und Grenzen tiergestützter Aktivitäten
  • Überblick über psychische Erkrankungen

 

Praxiseinsätze haben wir bereits in folgenden Einrichtungen absolviert: 

  • Grundschule am Pfanzeltplatz, München
  • Klinik für Schädel-Hirn-Traumata „Neurokom“, Bad Tölz 
  • Grundschule an der Jahnstraße, Unterhaching 
  • Sozialpädagogisches Jugendhaus, Bad Tölz
  • Seniorenheim „Haus am Park“, Bad Tölz
  • Montessori Hort, Oberhaching 

 

Tiergestützte Therapie 

 

Die positive Wirkung der sensitiven Vierbeiner auf den Menschen wird in therapeutischen Prozessen bereits seit Jahrzehnten genutzt. Die Hunde treten den Patienten ohne Vorurteile gegenüber und schaffen es durch ihre unvoreingenommene Art meist schnell, Empathie für sich zu wecken und mit ihrer Lebensfreude anzustecken.

Im Umgang mit einem Hund lernen Kinder/Erwachsene spielerisch Verantwortung zu übernehmen selbstbewusst und direkt zu kommunizieren. Ängste werden überwunden und das Selbstvertrauen wird gestärkt. Durch die Beschäftigung mit dem Hund werden die soziale Kompetenz und das Einfühlungsvermögen gefördert. 

weitere Wirkeffekte:

  • Verbesserung der Körperbeherrschung und Koordination (Motorik)
  • Verbesserung Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Schulung der Wahrnehmung für den eigenen Körper 
  • Steigerung der Kommunikationsfreude 

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?